Treffen Sie uns unter






Durch das Ausfüllen und Abschicken des Formulars stimmen Sie der erforderlichen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen, um Ihre beiliegende Anfrage gemäß unserer Richtlinie für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu klären, zu.

Launch VRHero 5K Plus: Das weltweit erste VR-Headset mit OLED-Displays mit hoher Dichte

VRHero 5K Plus: Das weltweit erste VR-Headset mit OLED-Displays mit hoher Dichte – noch besser als die des neuen iPhone X – liefert unerreichte Bildqualität in der virtuellen Realität

Die atemberaubenden doppelten Quad HD OLED-Displays – jedes davon mit höherer Auflösung und Pixeldichte als das neue iPhone X Super Retina-Display – bieten ein noch nie da gewesenes Level an Realismus und Detail.

PRESSEMITTEILUNG: Prag, Tschechische Republik/Los Angeles, USA (29. Nov. 2017): VRgineers startete nun VRHero 5K Plus – eine neue Version des hochauflösenden professionellen VR-Headsets für Unternehmen mit umwerfenden OLED-Displays mit höherer Auflösung und Pixeldichte als die Super Retina-Displays des iPhone X. Das so erreichte Level an Bildqualität und Realismus ist bislang in der virtuellen Realität unerreicht. Durch die scharfe 5K-Auflösung und volle 24 Bit-RGB-Farben gemeinsam mit der einzigartigen kundenspezifischen Optik und einem 170 °-Blickfeld bietet das VRHero 5K Plus laut Analysten die zurzeit lebensechteste Darstellung in der VR.

„Der Realismus der Beleuchtung ist fantastisch. Wir erreichen hier nun wirklich Großartiges bei der Auflösung und dem Realismusgrad, den man für das Modell erhalten kann“, sagte Paul Jackson, Principal Analyst bei OVUM beim Testen des VRHero 5K.

Das ist vor allem für Profis wie Designer, Ingenieure und Architekten wichtig. Das VRHero 5K Plus ermöglicht es Ihnen, die Realität zu sehen, bevor sie tatsächlich in der physischen Welt stattfindet. Eine lebensechte virtuelle Darstellung des zukünftigen Produkts, das sie erstellen – abgebildet mit den kleinsten Details, realistischen Materialien, Proportionen und Beleuchtung.

„Virtuelle und gemischte Realität sowie immersive Computernutzung werden zweifellos zu einer Revolution bei der Arbeit in allen Branchen führen. Aufgabe von VRgineers ist es, diese innovativen Profis, die den Weg bereiten, mit topaktueller VR-Ausrüstung auszustatten. Gemeinsam werden wir VR für Unternehmen voranbringen“, sagte Martin Holecko, Mitbegründer von VRgineers.

VRHero 5K Plus baut auf der VRHero-Plattform auf, die von Automobil-Designern in Unternehmern wie etwa BMW, Audi und Volkswagen für die Design-Validierung und -Evaluierung verwendet wird. Sie ermöglicht es ihnen, die Entwicklung neuer Prototypen zu beschleunigen. Die unerreichte Bildqualität ermöglicht es auch Piloten, eine realistische Cockpit-Umgebung zu erfahren und gibt Architekten die Gelegenheit, Feinabstimmungen an zukünftigen Gebäuden vorzunehmen.

„Wir Automobil-Designer warten wir schon lange darauf, dass uns jemand [VR]-Technologie liefert, die wirklich funktioniert VRHero bringt uns der Zukunft des Design-Engineering näher“, sagte Otto Fabri, früherer leitender Design-Ingenieur bei Tesla und Faraday Future – er arbeitete auch an den Tesla-Modellen S und X.

Besser, schneller, komfortabler

„Die neuen, schnellen OLED-Displays mit hoher Auflösung und hoher Dichte, welche im VRHero 5K Plus zum Einsatz kommen – die ersten OLEDs, die unsere hohen Standards für Bildqualität erfüllen – liefern eine viel reibungslosere, dynamischere VR-Erfahrung als jemals zuvor. Gleichzeitig gibt es keine Kompromisse beim kristallklaren Bild, für das das VRHero 5K bekannt ist“, sagte Marek Polcak, CEO und Mitbegründer von VRgineers. Die Display-Verbesserungen umfassen eine Verringerung der Latenz, niedrige Persistenz, schnellere Farbumschaltung und bessere Schwarztöne.

Während das gelobte Super Retina-OLED-5,8 “-Display des neuen iPhone X über eine Auflösung von 2436 x 1125 Pixeln mit 2,7 Megapixeln bei 458 ppi verfügt, geht das VRHero 5K Plus noch weiter. Bei jedem der beiden eingesetzten OLED-Displays – eines pro Auge – handelt es sich um ein 5,7 “-Quad HD-Pixel-Display mit 2560 x 1440 Pixeln und 3,7 Megapixeln – etwas das Doppelte wie bei HDTV – und 518 ppi. Das bedeutet, dass VRHero 5K Plus-Displays über fast 40 % mehr Pixel auf geringerem Raum verfügen und damit ein Detaillevel liefern, das bei VR-Headsets auf dem Markt unerreicht ist.

Die Leistung wird mit dem offiziellen Support von NVIDIA VRWorks, dem leistungssteigernden Gerüst für HMD-Entwickler, durch Funktionen wie Direktmodus, Single Pass Stereo und Lens Matched Shading noch verbessert.

Was den Benutzerkomfort betrifft, bietet das VRHero 5K Plus eine verbesserte, bequemere und langlebigere Kopfhalterung, welche entweder als einfach anzulegende und abzunehmende Halterung zu Demonstrationszwecken (Ausstellungsräume, POS etc.) oder auch für den langfristigen täglichen Einsatz verwendet werden kann.

Verfügbarkeit

Der Verkauf des VRHero 5K Plus startet heute mit Vorbestellungen von aktuellen VRgineers-Kunden, Versand im Dezember und neue Bestellungen in Q1 2018.

VRHero 5K Plus: Neues VR-Headset für Profis (Fotos in Druckauflösung)

Zubehör für die VRHero 5K-Plattform

Roomscale-Tracking-Systeme

Leap Motion-Hand-Tracking – Eine Ergänzung zum Aufstecken für Leap Motion-Hand-Tracking-Sensoren, die es Benutzern ermöglichten mit bloßen Händen mit der virtuellen Szene zu interagieren.

Professionelle Bewegungsverfolgung durch Advanced Realtime Tracking (ART), dem De-facto-Standard der Branche bei der Präzisions-Tracking-Technologie, welcher skalierbare und flexible Systeme von kleinen bis großen Szenarien bietet.

Optitrack – Optisches Tracking-System von Optitrack.

Lighthouse-Tracking inkl. HTC VIVE-Controllern: Mit HTC VIVE-Tracker kann das Headset mit dem beliebten Tracking-System und den Controllern genutzt werden.

Verfügbare Software, SDKs und Integrationen

  • Unreal Engine SDK
  • Unity3D SDK
  • VRHero C++ Bibliotheken für einfache Implementierung in eigenen 3D-Engines
  • Demo-Projekte
  • Zahlreiche Integrationen von professioneller Software wie  Autodesk VREDMoreViz, ESI IC.IDO, etc.