Treffen Sie uns unter






Durch das Ausfüllen und Abschicken des Formulars stimmen Sie der erforderlichen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen, um Ihre beiliegende Anfrage gemäß unserer Richtlinie für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu klären, zu.

VRgineers optimiert Herstellungsprozesse bei Wacker Neuson

Wacker Neuson ist ein weltbekannter Pionier im Bereich Baumaschinen und verbessert bereits seit mehr als 170 Jahren die Art und Weise, wie Menschen bauen, arbeiten und Güter transportieren. VRgineers hilft dem Unternehmen nun dabei, seine Herstellungs- und Schulungsprozesse mithilfe von virtueller Realität zu transformieren.

Erstellung von Baumaschinen

Die Herstellung einer Schwermaschine wie etwa eines Baggers, Frontladers oder Teleskopladers ist eine sehr komplizierte Aufgabe. Um eine Maschine zu schaffen, der der Kunde vollständig vertrauen kann, brauchen Sie Präzision, Geduld und die richtigen Werkzeuge. Um den Herstellungsprozess auf hohem Niveau und modern zu halten, müssen die Ingenieure und Designer von Wacker Neuson die neuesten Technologien einsetzen.

„Im Allgemeinen liegt der Haupteinsatzzweck für VR in unserem Unternehmen bei der Visualisierung und Evaluierung von Protoyp-Fahrzeugen. In Kombination mit den überragenden Eigenschaften des VRHero und dem realistischen, immersiven Gefühl können wir auch minimale Designfehler in frühen Entwicklungsphasen entdecken und leichter verringern. So sparen wir Zeit und Kosten in späteren Phasen und reduzieren die Menge an benötigten physischen Prototypen. Daher ist VR eine zukunftsfähige Prozessergänzung, die viele neue Möglichkeiten im Bereich der Frontlader und bei der Erhöhung der Entwicklungsgeschwindigkeit eröffnet. Dies verkürzt die Produkteinführungszeit und erhöht die Qualität unserer Produkte“, sagt Franz Rimböck, Head of Corporate Digitalization bei Wacker Neuson, über die Einführung von VR in die Prozesse des Unternehmens.

„Zudem untersuchen wir sogar noch weitere VR-Anwendungsfälle, um die Schulung von Mitarbeitern für die Kundenbetreuung und Montageevaluierung zu verbessern“, ergänzt Rimböck.

ST50 Kompaktlader, virtueller Prototyp

ST50 Kompaktlader, virtueller Prototyp

Wir geben Ihnen die Macht zur Innovation

Es gibt viele Möglichkeiten, wie VRgineers ein Unternehmen wie Wacker Neuson bei Verbesserungen unterstützen kann. Mit dem neuen Headset VRHero 5K Plus können Designer prüfen, wie ihre Entwürfe in einer virtuellen Umgebung funktionieren. Zudem können sie jedes Detail in Echtzeit verändern. Finden Sie Fehler in einem Design noch vor der Prototyping-Phase. Erstellen Sie eine ganze Produktionshalle in der virtuellen Realität und gehen Sie hindurch. Statten Sie Ihre Arbeiter mit Virtual Reality-Headsets aus, sodass sie mit dem neuen Werkzeug trainieren und es testen können.

Wir freuen uns darauf, unsere Zusammenarbeit mit Wacker Neuson fortzusetzen und das Unternehmen dabei zu unterstützen, seinen Schaffensprozess weiterzuentwickeln. Für weitere Informationen über unsere Virtual Reality-Headsets und darüber, wie sie Ihr Unternehmen revolutionieren können, klicken Sie hier.